Bin ich krankenversichert, wenn ich nach Görlitz komme?

Ja. Sie sind weiter bei Ihrer bisherigen Krankenkasse versichert, bis Sie eine Arbeit aufnehmen und bei einer deutschen Krankenkassen angemeldet sind. Die Bezahlung und Rückerstattung einer ungeplanten Gesundheitsversorgung kann durch die Vorlage Ihrer Europäischen Krankenversicherungskarte erleichtert werden. Weitere Informationen finden Sie auf dem europäischen Info-Portal.

Bei sprachlichen Barrieren finden Sie auch in Görlitz Ärzte und Therapeuten, die Polnisch oder andere Sprachen sprechen. Wichtige Krankenberichte sollten Sie sich bitte schon vorher besorgen und übersetzen lassen.
 
Wie kann ich mich Krankenversichern?
Es besteht in Deutschland eine Krankenversicherungspflicht. Sobald Sie einen Arbeitsvertrag und ihren Wohnsitz in Deutschland angemeldet haben, können Sie sich umgehend als Mitglied bei einer Krankenkasse melden, bei der sie dann krankenversichert wie auch pflegeversichert sind. Für Rentner und Selbständige ist das nur bis zur Vollendung des 55. Lebensjahres möglich. Alternativ stehen Ihnen private Krankenkassen zur gesundheitlichen Absicherung zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Beiträge der privaten Anbieter mit dem Alter steigen. 
 

Hinweise für Zuwanderer hat die AOK plus zusammengefasst. Neben dieser gibt es viele weitere Krankenkassen, die Sie gern betreuen.


In Polen wenden Sie sich an die Sozialversicherungsanstalt (ZUS).

Hinweis: Über die oben stehenden Links verlassen Sie das Internetangebot der Europastadt GmbH und verbinden sich mit externen Auftragsdatenverarbeitern.

 

zur FAQ-Übersicht

Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen