Zwischen Historie und Moderne

In Görlitz wurde schon immer gern gehandelt.

Gelegen im Schnittpunkt traditioneller Handelsrouten und zwischen den Metropolen Berlin und Prag, Wroclaw und Dresden hat sich die Stadt im Laufe der Jahrhunderte zu einem wichtigen Standort im Dreiländereck entwickelt. So hat sich hier ein guter und bunter Mix aus Lokalkolorit und europäischem Flair etabliert, der bis in die Region der Oberlausitz reicht. Der Handel brachte Reichtum und ließ die Stadt über die Jahrhunderte aufblühen. Tausende Baudenkmäler sind ein beredtes Zeugnis dieser Entwicklung. So schreiben wir als Stadt schon seit Jahrhunderten Geschichte.

 

Europastadt Görlitz/Zgorzelec?

Das sind Görlitz und Zgorzelec gemeinsam als deutsch-polnische Grenzstädte im Herzen Europas.

Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands und Sitz des Landkreises Görlitz. Die sechstgrößte Stadt des Freistaates Sachsen liegt in der Oberlausitz an der Lausitzer Neiße. Heute zählt die Stadt rund 57.000 Einwohner. Mit der Teilung der Stadt nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die am östlichen Ufer der Lausitzer Neiße gelegene Vorstadt unter polnische Verwaltung gestellt. Heute sind Görlitz und Zgorzelec partnerschaftlich miteinander verbunden.

Eine Stadt, die lebt und verbindet

Auf der einen Seite ist Görlitz eine Stadt der kurzen Wege, auf der anderen Seite eine der vielen Möglichkeiten. Dafür sorgen eine gut entwickelte Dienstleistungs- und Infrastruktur sowie moderne Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen. Vieles im Alltag lässt sich mit Bus und Straßenbahn bequem erreichen.

So bietet die Stadt angenehme Lebensbedingungen, um beispielsweise Beruf und Familie, Arbeit und Freizeit gut miteinander zu verknüpfen. Das gilt erst recht für den Feierabend. Ob auf lebendigen Marktplätzen, in historischen Gassen oder beiderseits der Neiße – überall erwarten angesagte Kneipen, stilvolle Cafés oder zahlreiche Restaurants ihre Gäste. In den Museen und Kultureinrichtungen der Stadt werden auf kreative Weise Geschichte und Gegenwart präsentiert.

Dazu kommt ein abwechslungsreicher Veranstaltungskalender, der ein vielfältig interessiertes Publikum ganzjährig begeistert.

Leben, arbeiten und forschen für die Zukunft

Doch wir denken, planen und gestalten auch Zukunft. Gemeinsam mit interessierten Mitstreitern arbeitet die Europastadt unter dem Motto „STADT der ZUKUNFT auf PROBE – Ein Wohn- und Arbeitsexperiment für ein klimaneutrales Görlitz“ bis zum Jahr 2030 an ambitionierten Zielen. Hierbei unterstützen uns engagierte Partner wie das Senckenberg Naturkundemuseum und moderne Forschungseinrichtungen wie das CASUS (Center for Advanced Systems Understanding).

Görlitz: Offen für alle Generationen

Görlitz’ Strukturen sind abgestellt auf eine „Stadt der Generationen“. Hier leben ältere Menschen und junge Familien, Individualisten und Gemeinschaften – für viele von ihnen gibt es ausgewählte Projekte und Initiativen. Während beispielsweise für die Älteren zahlreiche Aspekte im Hinblick auf Mobilität und Infrastruktur wichtig sind, werden Familien durch ein kommunales Familienbüro unterstützt.

Auch die Jugend steht bei uns hoch im Kurs, von Jugendklubs bis zur Berufswahl. Unsere Wirtschaftsförderung wiederum sorgt für wichtige Impulse – z. B. durch gezielte Kampagnen, um Fachkräfte für Jobs mit Aussicht für unsere Stadt und Region zu gewinnen. Dabei ist uns in jeder Hinsicht bürgerschaftliches Engagement besonders willkommen! So finden wir miteinander viele Wege, um für unsere wunderschöne Stadt das Erbe zwischen Historie und Moderne zu gestalten.

Görliwood® – eine einzigartige Filmkulisse

Der Ruf der Europastadt reicht weit über die Grenzen Europas hinaus – sogar Hollywood ist ihrem Charme erlegen. Die prachtvolle Kulisse aus rund 4.000 Einzeldenkmalen aus Gotik, Renaissance, Barock, Jugendstil und Gründerzeit lockt immer wieder internationale Filmproduktionen in die Stadt. Deshalb darf  Görliwood® auch den Titel „Europäische Filmlocation des Jahrzehnts“ tragen.

Für rund 100 Filmproduktionen – darunter sogar Oscar®-prämierte Filme – war die Stadt bisher Drehort und wurde 2017 dafür zu Europas bester Filmlocation des Jahrzehnts gewählt. Cineasten und Gäste können auf speziellen  Filmtouren Görliwood® erkunden und auf den Spuren internationaler Filmstars wandeln.

Foto: Paul Glaser
Foto: Nikolai Schmidt
Foto: Paul Glaser
Foto: Paul Glaser
Foto: TMGS Fouad Vollmer Werbeagentur

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Sponsoren
Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen Button - Nach oben scrollen